Wohnen im WohnKulturHof

Wer im WohnKulturHof lebt, mietet nicht einfach nur eine Wohnung. Er oder sie mietet ein Paket "Wohnen und Leben". Was das bedeutet, ist in den folgenden Abbildungen dargestellt. Ich möchte das Gesamtpaket am Beispiel einer Single-/ Paar-Wohnung erläutern:

Im Paket Typ 2: Single-Paar-Wohnung ist einhalten

Individuelle Wohnfläche

Zur individuellen Wohnfläche zählt:

  • eine individuelle Wohnung von 59,0 m² Wohnfläche
  • eine Dachterrasse von 26,0 m² Fläche - hier zu 50 % berechnet, also mit 13 m² angesetzt

Ergibt insgesamt: 59,0 m² + 13,0 m² = 72 m²

Nebengebäude

Zu den Nebengebäuden zählen:

  • eine Werkstatt mit 26,5 m²
  • ein Fahrradschuppen mit 28,5 m²
  • ein eigener Kellerraum - proportional zur individuellen Wohnfläche - hier 8,5 m²

Ergibt insgesamt: 26,5 m² + 28,5 ² + 8,5 m² = 63,8 m² nutzbare Nebengebäude.

Von diesen 63,8 m² wird jedoch lediglich ein Anteil von 14,5 m² in der Miete berechnet, da die Werkstatt und der Fahrradschuppen von allen gemeinsam genutzt und auch finanziert werden.

Gemeinschaftsflächen

Zu den Gemeinschaftsflächen zählen:

  • eine Gemeinschaftsküche mit 23,5 m²
  • Sanitäranlagen und Küchenlager 33,5 m²
  • ein teilbarer Gemeinschaftsraum mit Saallager 44,5 m² + 34,5 m² + 26,5 m² = 105,5m²
  • Gästeapartment 29,5 m²

Ergibt insgesamt: 23,5 m² + 33,5 ² + 105,5 m² + 29,5 m²= 191,5 m² nutzbare Gemeinschaftsfläche.

Von diesen 191,5 m² wird jedoch lediglich ein Anteil von 7,1 m² in der Miete berechnet, proportional zur Größe der individuellen Wohnfläche. Da die Gemeinschaftsflächen von allem Mietparteien genutzt werden können, werden sie auch von allen gemeinsam finanziert. Dadurch ergibt sich für jede einzelne Mietpartei nur ein geringer Kostenanteil als Miete. Außerdem werden diese Flächen zeitweise auch für öffentliche Kulturveranstaltungen und als Coworking Space genutzt, wodurch auch diese beiden Bereiche einen Teil der Kosten decken.

Die Nutzungszeiten werden anteilig festgelegt und in der Gemeinschaft abgesprochen.

Zu den beschriebenen Flächen innerhalb der Gebäude kommen für alle Wohnungen Stellplätze, sowie großzügige Freiflächen für Gärten, Hochbeete, Blumenwiesen hinzu.

Entsprechende Grafiken für alle Wohnungstypen sind unten abgebildet.

Der äußere Ring der Grafik zeigt die nutzbare Fläche an, das innere "Tortenstück" den gezahlten Mietanteil.