Kategorie Archive: Projektstand

Gemeinderat begrüßt Planungsentwurf!

Am 4. März haben wir unseren Planentwurf dem Gemeinderat Pluwig in einer öffentlichen Ratssitzung präsentiert. Obwohl das Grundstück aufgrund seiner Lage direkt am Parkplatz des Sportplatzes sowie seines langen spitz zulaufenden Zuschnittes sehr schwierig zu bebauen ist, haben wir mit unserem Architekten Hans-Jürgen Stein eine rundum gelungene Planung entwickelt. Diese hat auch den Gemeinderat überzeugt, der…
Mehr lesen

Anschubförderung bewilligt

Die Mühe hat sich gelohnt: Unser Antrag auf Anschubförderung für „Innovative Wohn- und Quartiersprojekte“ den WohnKulturHof wurde durch das Sozialministerium Rheinland-Pfalz bewilligt. Wir sehen die Bewilligung als Anerkennung für unserer Projektidee und durchaus als eine Auszeichnung, auf die wir stolz sind und über die wir uns riesig freuen. Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler interessiert sich besonders für…
Mehr lesen

1. INFOABEND VOLLER ERFOLG!

Am 17. Mai fand im Bürgerhaus in Pluwig unsere erste öffentliche Infoveranstaltung statt. Die Anzahl von 50 Gästen überstieg deutlich unsere Erwartungen und zeigt das große Interesse an unserem Projekt. In den Diskussionsrunden kamen neue Ideen auf - sowohl für die bauliche Gestaltung als auch Veranstaltungen, die die Dorfgemeinschaft fördern. So soll es sein!
Mehr lesen

GRÜNDUNGSVERSAMMLUNG DES „WOHNKULTURHOF PLUWIG E.V.“

Am 5. Mai hat sich der WohnKulturHof Pluwig e.V. gegründet. Damit ist ein wichtiger Meilenstein geschafft: Wir haben die Basis dafür geschaffen, die Realisierung der Projektidee auf eine breite Basis zu stellen. Auf die Zusammenarbeit mit vielen neuen Mitgliedern freuen wir uns sehr.
Mehr lesen

Hurra – es ist ein “WohnKulturHof”

Endlich hat unser Projekt einen Namen: WohnKulturHof Pluwig. Zwei Stunden Brainstorming, Kaffee trinken, wildes Assoziieren und Diskutieren waren nicht umsonst. Lange hatte unser Projekt keinen „richtigen“ Namen. Wir haben es einfach „Mehr-Generationen-Projekt“ genannt: MeWoPro. Kling irgendwie nicht schön – und auch nicht aussagekräftig. Und jetzt, da die Idee immer konkreter wird, haben wir uns an einem Samstagnachmittag…
Mehr lesen