„Wo das Bewusstsein schwindet, dass jeder Mensch uns als Mensch etwas angeht, kommen Kultur und Ethik ins Wanken“ (Albert Schweitzer)

Die Corona-Pandemie hat uns die Sensibilität von Kultur und Einschränkungen wie kaum eine andere Situation ins Bewusstsein gebracht. Es müssen neue kreative Formen entwickelt werden. In der Planung des WohnKulturHof wurden von Anfang an solche Perspektiven mit berücksichtigt. Denn, wie Albert Schweitzer sagt, sollten Kultur und Ethik nicht ins Wanken geraten, sondern ihren Raum im Bewusstsein erhalten oder neu bekommen. Kultur ermöglicht es, dass Menschen wieder zu ihrem Menschsein finden. Aus dieser Überzeugung heraus steht das Wort Kultur im Name unseres Projektes.

.